Letztes Feedback

Meta





 

Meine andere Seite...

In meiner Klasse war ich früher immer die Außenseiterin, aber ganz ehrlich? Mir gefiel das. Niemand da, der einem sagt, das will ich nicht oder den man blamieren könnte. Nur man selbst ganz alleine. Das klingt jetzt für viele komisch, dann mal ehrlich, wir  wollen doch alle beliebt sein, doch mir gefiel es so wirklich. Doch nun hat sich so vieles verändert. Das Mädchen in meiner Klasse, dass am beliebtesten war, verlor immer mehr Freunde. Ein paar verließen die Klasse und andere merkten dass sie nur ausgenutzt wurden zum abschreiben oder sowas. Naja auf jeden Fall steht sie jetzt nur noch mit zwei oder drei Freunden da und niemand kümmert sich mehr um sie. Wir anderen verstehen uns alle. Auch ich gehöre jetzt dazu. Es ist schön und ich wünsche wirklich jedem so eine Klasse zu haben wie ich sie habe, mit der man lachen kann und in der die Jungs auf die Mädchen aufpassen(dass machen sie echt süß. Ich kann ehrlich gesagt nicht mehr richtig sagen, was besser ist. Außenseiter oder Beliebte, ich wäre ja ganz sicher nicht gerne an der Stelle von dem Beliebtem Mädchen aus meiner Klasse, den auf einmal steht sie alleine da und bei meinen Freunden weiß ich, dass sie bleiben, zumindest hoffe ich das

7.3.14 22:16, kommentieren

Ein bisschen was über mich...

Früher habe ich mein Leben geliebt. Ich hatte zwei beste Freundinen und jeder Tag verging so schnell, weil ich so viel Spaß mit ihnen hatte. Okay, wir hatten mal streit, aber wir haben uns wieder vertragen. Heute sieht dass anders aus. Meine Tage gehen dahin, genau wie meine Freunde gegangen sind. Freunde, dass ich nicht lache -.- Die eine hat sich für mich geschämt und die andere hat sich nur solange mit mir abgegeben bis sie was besseres als mich gefunden hat. Es ist nicht so, dass ich jetzt niemanden mehr habe, nur ist es einfach so viel schwerer jemanden zu vertrauen, jetzt wo ich weiß, wie mies deine besten Freunde sein können. Nie wieder will ich so enttäuscht werden wie von diesen Zwei oder so wie ich von meinen Eltern enttäuscht wurde -.-

2.3.14 15:44, kommentieren